SVTB kämpft um den 1.000er

Stimme für uns bis zum 16.2., 12 Uhr ab

Mit #GemeinsamAllemGewachsen hatte die Sparkasse Holstein aktuell 30.000 für 30 tolle Projekte ausgelobt. Für die ersten 10 Bewerber konnten moingiro!-Kund*innen exklusiv abstimmen. Da haben wir es leider nicht geschafft. Also stimmt bitte jeden Tag bis zum 16.2., 12 Uhr ab, damit wir es im zweiten Anlauf schaffen, dieses schöne Sponsoring zu bekommen. 

Den Link zur Abstimmung findet Ihr hier.


Fußballabteilung bestplaziert

Mit 1. und 2. Plätzen in den Lockdown

Von links die Neuzugänge Ole Behnke (Bargfelder SV), Kai Uwe Glantz (TSV Bargteheide), Daniel Kampmann (Bargfelder SV), Max Matschunas (FC Ahrensburg).
Von links die Neuzugänge Ole Behnke (Bargfelder SV), Kai Uwe Glantz (TSV Bargteheide), Daniel Kampmann (Bargfelder SV), Max Matschunas (FC Ahrensburg).

Am 20. September 2020 startete der SV Timmerhorn-Bünningstedt mit dem Spiel der I. Herren gegen den FC Ahrensburg II in eine neue Saison. Die von Herbert Schweim trainierte Mannschaft freute sich darauf, trotz Corona-Pandemie in den Pflichtspielbetrieb starten zu dürfen. Dies musste nicht unter Ausschluss der Öffentlichkeit geschehen, allerdings standen aufgrund des Hygienekonzepts des SVTB für Publikum keine sanitären Einrichtungen und keine Gastronomie zur Verfügung. Fans hatten sich unter https://uqcda.corona-presence.de/cdap/b39bp2 während ihrer Anwesenheit zu registieren und die Einhalt der Hygieneverordnung von Landesregierung und Verein war Folge zu leisten.

Sportlich durfte man sich auf eine gut verstärkte Heimmannschaft am Schäferdresch freuen. Mit insgesamt sieben Neuzugängen konnte sich die Mannschaft nicht nur deutlich verjüngen, sondern zeigte mit den starken Technikern auch eine deutliche Leistungssteigerung. Dementsprechend  schoss das Team den FCA II, besetzt noch mit einigen Spielern aus der ehemaligen Zweiten, mit 5:0 vom Platz. Es folgte ein Sieg nach dem anderen, auch im Spitzenspiel in Eichede, wo unter Flutlicht mit einem 0:1 die Punkte entführt wurden. Im folgenden Spitzenspiel gegen die Elba II schwächelte man dann allerdings und ging deshalbt nur auf dem zweiten Platz in den Lockdown. Alle anderen SVTB Mannschaften schlossen sich an und punkteten in ihren wenigen Spielen sehr gut. Das Ergebnis lässt sich sehen: Ü50 2. Platz, U15 1., U13 2. und U11 ebenfalls auf Platz 1.

Bleibt zu hoffen, dass ab März wieder gemeinsam trainiert und gespielt werden darf.


Heimspiele SVTB 1 im April 2020

Counter